Konzert für Violoncello und Kontrabass

Wann:
24. Mai 2019 um 20:00
2019-05-24T20:00:00+02:00
2019-05-24T20:15:00+02:00
Wo:
Ev. Peter-und-Paul-Kirche
Dorfstraße 17
79597 Schallbach
Deutschland

Am Freitag, den 24.05.2019 um 20.00 Uhr treten die beiden in Lörrach wohnenden Musiker Ana Helena Surgik ( Violoncello ) und Bernd Schöpflin ( Kontrabass ) mit einem außergewöhnlichen und in den Konzertsälen selten zu hörenden Kombination dieser Instrumente auf.

Sie präsentieren eine Auswahl bekannter und zum Teil weniger bekannter Originalwerke für Violoncello und Kontrabass der Komponisten Ignaz Joseph Pleyel, Giorgio Antoniotti, Luigi Boccherini, Johann Michael Haydn, Gioacchino Rossini und Wolfgang Amadeus Mozart.

Ana Helena Surgik ist eine gefragte Cellistin und Pädagogin, sie ist u.a. Mitglied des Orchesters der Ludwigsburger Festspiele und der Basel Sinfonietta, sowie eine gefragte Solistin. Sie unterrichtet Violoncello an der Musikschule Rheinfelden.

Bernd Schöpflin ist ein ebenso gefragter Kontrabassist und Pädagoge. Er ist Solobassist im Collegium Musicum Basel und ebenfalls Mitglied im Orchester der Ludwigsburger Festspiele. Er unterrichtet darüber hinaus an mehreren Musikschulen der Region.

Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Unkosten findet eine Kollekte statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.